Mitmachen

Sensibilisierung im Arbeitsumfeld

Fokusthemen 2016 «Berufseinstieg» und «Pensionierung»

Wie Studien zeigen, sind die Menschen an den beiden „Enden“ ihres Erwerbslebens besonders vulnerabel für den Ausbruch oder das Zuspitzen psychischer Krankheiten. Darum richten wir den Kampagnenfokus 2016 auf den Berufseinstieg und die Pensionierung. Ein breiter Fächer von crossmedialen Hilfsmitteln soll zur Entstigmatisierung und besseren Früherkennung bei „jung“ und „alt“ beitragen.

Um die Kampagne zum Fliegen zu bringen, sind wir noch auf Unterstützung angewiesen und möchten Sie höflich um einen Beitrag bitten:

Bitte unterstützen Sie uns!

  • SPONSORING: Unsere roten Zahlen möchten gerne schwarz sehen – bitte spenden Sie! Hier finden Sie unsere Sponsoringdokumentation 2016. Im Gegenzug präsentieren wir gerne Ihre Firma oder Organisation namentlich und mit Logo auf allen Drucksachen, in den Videos-Clips und hier auf unserer Website.
  • TESTIMONIALS: Kennen Sie Erfolgsgeschichten von Firmen oder Organisationen, wo der Umgang mit psychischen Problemen vorbildlich gelungen ist? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns! Wir integrieren Sie gerne in unsere kommenden Publikationen, damit sie vielen weiteren Firmen zugute kommen.

Pilotbetriebe gesucht: «Psyche krank? Kein Tabu am Arbeitsplatz!»

Ist psychische Belastung ein Thema in Ihrer Firma – doch Sie wissen nicht, wie anpacken?
Wünschen Sie Sensibilisierung oder Coaching für Ihr Kader und Ihre Mitarbeitenden?

Dann profitieren Sie als Pilotbetrieb von den brandneuen Kampagnen-Massnahmen für Firmen. Kreative Massnahmen fassen das komplexe Thema in einfache Worte und bieten wertvolle Gesprächshilfen, Schulungsinhalte und Coaching-Angebote für Firmen verschiedener Grösse. Alle Infos finden Sie hier.

Sensibilisierung im privaten Umfeld

Beginnen Sie ein Gespräch über psychische Themen

Kennen Sie jemanden mit einem psychischen Problem? Möchten Sie dieser Person ein Gespräch anbieten, wissen aber nicht wie? Hier finden Sie Tipps, wie ein Gespräch gelingen kann.

Setzen Sie die kreativen Kampagnen-Sprüche ein

Um eine möglichst grosse Wirkung zu entfalten, möchte die Kampagne an vielen kleinen Alltagsorten überraschen: Beim Einkaufen, im Kino, beim Coiffeur, im Quartier… Eben überall dort wo Menschen leben – und oft im Stillen leiden.

Kennen oder führen Sie ein Geschäft oder Restaurant/Bar, einen Verein oder Event, etc. wo Sie die Kampagne sichtbar machen können? Dann machen Sie mit und bestellen Sie die kostenlosen Kampagnen-Elemente hier online. Die beliebten Kampagnen-Sujets können Sie sich auch hier herunterladen.

Posten Sie Ihr Kampagnen-Bild auf Facebook

Eine Idee: Legen Sie bei Ihrem nächsten Dinner mit Freunden oder beim Apéro im Büro unsere originellen Kampagnen-Servietten auf (hier bestellen). Vielleicht resultiert daraus ein interessantes Gespräch zum Thema psychische Gesundheit? Posten Sie ein Foto von Ihrem Tisch auf unsere Facebook-Seite und berichten Sie uns dort von den Reaktionen.

Wir sind dankbar für jede finanzielle Unterstützung

Um die Kampagne weiterentwickeln zu können, sind wir auf weitere Mittel angewiesen.
Danke für Ihre Spende an:

Credit Suisse Zug, IBAN CH46 0483 5021 9603 2100 2
zu Gunsten der Werner Alfred Selo Stiftung

Die Kommentare sind geschlossen