Über uns

Die Kampagne wurde unterstützt vom Gesundheitsamt des Kantons Zug und vielen engagierten Personen und Organisationen. Ihnen allen gilt unser Dank!

Initiantin der Kampagne

Werner Alfred Selo Stiftung, Zug

Stiftungsrat: Marylou Selo,  Dr. Markus Zwicky, Martita Meier, Dr. med. Hansjörg Weissenrieder, Isabelle Juchler, Roger Dall’O, Elian Zürcher, Thomas Zeeck

Partner-Firmen und Organisationen, die die Kampagnen-Elemente einsetzen

  • Genossenschaft Migros, Luzern
  • Roche Diagnostics
  • Holcim
  • Johnson&Johnson
  • SBB AG
  • V-ZUG AG
  • Zimmer GmbH, Zürich
  • Zuger Gemeinden: Baar, Cham, Hünenberg, Risch, Rotkreuz, Unterägeri, Oberägeri
  • GIBZ – Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug
  • Kantonsschule Zug
  • Reformierte Kirche des Kantons Zug
  • Katholische Kirche des Kantons Zug
  • Verein EQUILIBRIUM
  • eff-zett das fachzentrum
  • Kantonsspital Zug
  • Triaplus AG
  • Klinik Meissenberg AG
  • aZP assoziierte Zuger Psychotherapeuten
  • Stadtbibliothek Zug
  • ConSol
  • IV-Stelle Zug
  • Pro Infirmis / Stiftung Arbeit und Handicap
  • Pro Senectute Kanton Zug
  • Alzheimer-Vereinigung Zug
  • Gemeinde Richterswil (ZH)
  • Gemeinde Gisikon (LU)
  • Gemeinde Klingnau (AG), Schulsozialarbeit
  • Universitäre Psychiatrische Dienste UPD, Bern
  • Universitäre Psychiatrische Kliniken UPK, Basel
  • Psychiatrische Akuttagesklinik, Zürich
  • Psychiatrische Dienste Thurgau PDT / Psychiatrische Klinik Münsterlingen (TG)
  • St. Gallische Psychiatrische Dienste
  • Psychiatrische Dienste Graubünden
  • Psychiatrie Obwalden / Nidwalden
  • Gesundheitszentrum Fricktal, Rheinfelden (AG)
  • Verein Stress Managenent
  • IG Arbeit, Luzern
  • Arbeit & Gesundheit, Meilen
  • Obvita, St. Gallen
  • Bipolaris e.V., Berlin/Deutschland
  • Museum Goch, Deutschland

Wir sind dankbar für jede finanzielle Unterstützung

Um die Kampagne weiterführen zu können, sind wir auf weitere Mittel angewiesen.
Danke für Ihre Spende an:

Credit Suisse Zug, IBAN CH46 0483 5021 9603 2100 2
zu Gunsten Werner Alfred Selo Stiftung